FLATCAST - The Streamingsite for Webcasting listen to music ... chat ... meet friends ... broadcast your music Imprint


Flatcast-Forum
 
... für Chatter, Hörer und Zuschauer
Hilfe
Grundlagen 
Fehlermeldungen 
FAQs 
Forum
Ich brauche Hilfe 
Ankündigungen 
User-Forum 
... für Sender
Hilfe
Meine 1. Sendung 
Handbuch 
FAQs 
Forum
Ich brauche Hilfe 
Suche ... 
Was gibt es Neues? 

Ich brauche Hilfe
router einstellen
 
New Posting


Author Thema
lieber haqusmeister kannst du uns helfen den router einzu stellen damit wir beim senden das mapping auf plus haben ?
der router ist ein FRITZ!Box Fon WLAN 7112

vielen dank djane sweetcat
| up
Hi @ djane sweetcat ,

HIER ist die 7113, sollte auch bei der 7112 so sein...

http://portforward.com/english/routers/port_forwarding/FRITZ/WLAN7113/Flatcast.htm



MfG

Hubi
| up
hallo ich habe eine Box von Vodafone: DSL EasyBox 602 WLAN (Arcadyan) und kann diesen in der Portliste aber nicht finden, auch ist mein englisch nicht so besonders, kann mir jemand bitte helfen.
Danke
| up
Hallo R-K-R User,
sollte eigentlich der Easybox a 600 wlan ähneln,
siehe hier:
http://www.hubi-radio.de/flatcast/mapping/easybox_arcor.gif

MfG,
Marco
| up
hallo marco vielen dank es hat geklappt
LG
| up
Hallo ich brauche Hilfe,
Habe einen Router Speedport W 503 V Ich habe 2 Senderechner und einen Läppi. Ich kann nicht mit allen 3 ins Radio einer fliegt immer. Bräuchte die Einstellungen für den Router und wie es gemacht wird.
Ich sag schon mal Danke
| up
Bei einem Speedport kann ausschließlich nur von einem einzigen PC aus gesendet werden.

Außerdem:

http://www.flatcast.info/de/FcForum.aspx?forum=81917

Beim Kampf um ein + gibt es eine Notlösung:

http://www.flatcast.com/De/FcForum.aspx?forum=82314

| up
Hallo °°DJ Rainer°°,
1.Du solltest deinen Rechners eine IP zuweisen findest du hier:

http://www.club7treff.de/IP/IP.swf

Weiter musst du deinem Speedport anwählen findest du hier:

im selben Link :

also schau es dir an ok.

desweiteren denke immer daran du musst bei jeder Sendung die neu startest den speedport neu im Nat&Portweiterleitung speichern die Daten hast du ja schon drin stehen du musst nur speichern dann hast du auch das Mapping auf plus wenn du dann zur Sendung startest.

ALles Klar

THX
| up
Dass ein (hörender) Rechner fliegt ist bei den Speedports schon gut vorstellbar besonders wenn mehr als 2 dran sind und sogar 2 senden.
Leider sind diese Geräte unter den Routern nicht die besten und bereiten gerne mal Probleme,
wenn man kein VDSL hat und auch die Entertain-Geräte der T-Com nicht hat / benutzt kann locker einen anderen Router nehmen,
muss dafür auch nicht mal tief in die Tasche greifen,
besonders wenn nur über Kabelnetzwerk angeschlossen wird (meist die beste und stabilste Lösung)
muss man nur ungefähr 15 Euro hinlegen und nutzt, falls kein normales Modem vorhanden ist den alten Router als Modem.
So hat man ein recht stabile Mapping und kann sogar mit 2 PCs gleichzeitig senden (aber nur einem mit gutem Mapping) und anderen hören.
Übergaben zwischen den Rechnern sind sogar auch ohne Probleme möglich.
Probleme gibt es aber nicht nur mit den T-Com-Geräten, auch bei anderen Anbietern leider.
Manch einer schiebts leider auch gern lieber auf Flat oder PC anstatt mal beim Router zu schaun / einen andern zu probieren.

MfG,
Marco
| up
Hallo Presender,
Du hast ja alles super erklärt . Komme trotzdem leider nicht weiter. Hier mal meine MSN Addi darttreff@hotmail.de
Ich bin so langsam am verzweifeln und bin über jede hilfe dankbar.

Gruß Rainer
| up
Hallo Hubi,

ich hab diesen Beitrag von Dir mal durchgelesen, als ich bei einem Modikollegen das Mapping-Problem für seine Fritzbox 7113 beheben wollte, so daß er wieder unter WinXP senden kann. Nachdem ich die Anweisungen dieser Portforward-Seite befolgt habe, besteht dieses Mapping-Problem (-) allerdings immer noch.

Allerdings sind dort als "bekannte Netzwerkgeräte" zwei Geräte mit der gleichen IP-Adresse und sonst verschiedenen Angaben aufgeführt. Von einem weiß ich ganz sicher, daß er nicht rausdarf, aber den anderen (nicht angeschlossen) krieg ich nicht raus.

Kann mir hier jemand helfen?
| up
Hi @ Uli1 ,

Also ich würde einfach beiden Rechnern eine feste interne IP vergeben, den "DHCP Server" in der Fritz-Box "deaktivieren",
dann für den Senderechner das Mapping in der Fritz-Box mit der
neuen IP anlegen.

Dazu noch die Ausnahme Regel in der Windows Firewall und es sollte klappen.


MfG

Hubi
| up
Hallo lieber Hausmeister

habe da ein Problem mit Wlan 1421 besteht dieses Mapping-Problem (-)

kannst du mir helfen dabei

lg
| up
Hi @ rosenstolz05 ,

Da bist Du scheinbar nicht der erste.

Ich habe bei ALICE Community dieses gefunden :

http://www.alice-community.de/forum/viewtopic.php?f=23&t=3651



MfG

Hubi
| up
Ich weiß jetzt nicht genau, ob das schon mal irgendwo geschrieben wurde, aber da das Thema Router einstellen ja immer wieder auftaucht, möchte ich gerne mal meinen Senf dazu abgeben und berichten, wie ich das hier konfiguriert habe.

Ich hab eine FritzBox 7240 und teilweise bis zu 10 PC daran hängen - davon ist einer fast immer mit Flatcast verbunden. FC v5.2 und v5.3

Im Portforwarding der FritzBox habe ich NICHT den Port 40123 eingetragen. Stattdessen aber die UPNP Unterstützung sowohl in der FritzBox, als auch an den PCs aktiviert. Auf jedem einzelnen PC ist in den Firewall-Regeln zusätzlich der UDP Port 40123 freigeschaltet.

Solange ich nur höre, ist immer einer der PCs "grün", alle anderen natürlich "rot".

Wenn ich selbst eine Sendung machen will, dann nehme ich vorher alle PCs aus dem Radio raus und bring sie erst wieder rein, wenn der Senderechner auf dem Stream ist. Dank UPNP bekommt der dann nämlich von der FritzBox den Zuschlag. Das kann man wunderschön in der Übersicht von der FritzBox dann auch sehen, das der Senderechner den Port 40123 über UPNP angefordert hat.

Somit ist der Senderechner während der Sendung immer "grün" und ich muss nichts im Router um konfigurieren.

Okay, bei einer "Hausinternen" Übergabe von einem Rechner zum anderen klappt das dann nicht mehr so mit dem grünen Plus, aber das ist ohnehin eher die Ausnahme.

Vielleicht hilft dem einen oder anderen diese Beschreibung ja weiter. Sie sollte analog auch auf anderen Routern anwendbar sein.

lg, Günther
| up


....nur mal für ALLE, die nichts mit dem "Kürzel" UPnP anfangen können..

es bedeutet also NICHT :(U)nser(P)appa(n)ix(P)ort ;-)

hier ausführlich bei HEISE zu finden :

http://www.heise.de/netze/artikel/Netzwerke-mit-UPnP-einrichten-und-steuern-221520.html


MfG

Hubi
| up
@Hausmeister:

Danke für den sehr guten Link. Ist eine wirklich gute Beschreibung des UPnP.

Eine Anmerkung zu meinem eigenen Artikel oben würde ich auch noch machen wollen:

Wer UPnP benutzt, sollte sich des Sicherheitsrisikos bewusst sein und für sich selbst gründlich abwägen, ober er sich mit UPnP möglicherweise mehr Probleme an den Hals holt, als ohne.

lg
Günther
| up
Hallo Hausmeister!:-) Wie stellt man das Mapping für einen Telekom Speedport W 504 S ein? Und wo trägt man dieses ominöse Mapping eigentlich überhaupt ein? Bin da leider sehr unerfahren, kenne mich da nicht gut genug aus, tut mir leid...!:-S
| up
Auch ich habe ein Problem, mein Lieblingssender hat nur relativ wenige Hörer und ich bekomme immer wieder die Fehlermeldung mit dem nicht vorhandenen Knoten. Bei der Firewall habe ich den UDP Port 40123 schon als Ausnahme eingegeben. Bis vor kurzem hatte ich "normales" Internet, da hat alles klaglos funktioniert, selbst wenn außer dem Modi keiner in der Sendung war. Dann habe ich mir eine schnellere I-Net-Variante genommen, ein neues Modem bekommen und jetzt habe ich das Problem, dass ich beim Mapping Fenster zwei Minus habe, beim Producer und bei mir. Die von euch angegebene Adresse allaturka etc. habe ich schon besucht, mein Schulenglisch reicht aber leider nicht aus, um da wirklich voran zu kommen. Gibt es irgendwo die deutsche Version davon, sodaß auch ich (pc-blondes Wesen) dieses Problem in den Griff bekommen kann? ;-)

Auf dem Modem steht: PRG AV 4202N VDSL

Bringt mich das irgendwie weiter?
Vielen lieben Dank im voraus für eure Hilfe!
| up
hallo no one but me,

1.ersteinmal nach schauen ob du dir eine Feste IP gesetzt hast,dazu musst du in die Netzwerkoption gehen.

2.Router mit dieser IP davon überzeugen das diese als ausnahme geregelt wird.

3.wie dies alles funtzt findest du hier:

http://www.club-generation.eu/Mapping_P2P_Flatcast.wmv

in diesem sine vs :)
| up
Lieber Support-Fan!

DAAAAANKE für die rasche Antwort. Ich habe es noch nicht ausprobiert, werde mir aber, so bald ich Zeit dazu habe, alle deine Tipps anschauen und hoffe, dass ich es allein so installieren kann.

Nochmals danke und eine schönen Feiertag wünsche ich dir noch!
| up
ich hab auch ein problem mit den einstelungen für den router von vodafone ich hab die easybox803 und würde gerne den port freigeben aber ich weis bei dem Router nicht wo man das findet kann man mir da dringend helfen weil ohne das frei geben des ports kommen nur sehr wenige zuhörer ins radio

danke schon mal im vorraus

DJ.Saustark(techniker von TMoR)
| up

login
Name Password
Login
Flatcast Programm
Online
Streams online: 1889
User online: 9387
Search
Advertisement
Advertisement